Der Elefant und der Schneider

Unbekannt


Der Elefant und der Schneider

Du hast in deinem Leben bestimmt schon einmal einen Elefanten gesehen. Im Zoo, im Fernsehen oder auf einem Computer. Der Elefant ist das größte Landtier und lebt in Süd-Ost-Asien oder Afrika. In Afrika sind sie ein bisschen kleiner und leben in der Wildnis. In Süd-Ost-Asien ist der Elefant gezähmt und hilft den Menschen mit seiner Weisheit, Freundlichkeit und Kraft.

Der Elefant ist ein hart arbeitendes Tier und gehorcht sehr gut. Wenn sein Pfleger ihn gut behandelt, dann ist er sehr dankbar und wird seinem Pfleger gehorchen. Er ist unermüdlich, fleißig und stark. Und der Elefant versteht alles. Aber der Elefant mag keine Ungerechtigkeit. Wenn das passiert, wird der Elefant extrem wütend. Hör dir diese Geschichte an...

In einer Stadt in Süd-Ost-Asien wurde ein Elefant durch die Straßen geführt, um am Fluss zu trinken. Er hatte die Angewohnheit seinen Rüssel durch die offenen Fenster der Häuser zu stecken. Manchmal bekam er ein tolles Stück Brot oder Obst von den Menschen. Er kam jeden Tag beim Schneider vorbei, aber der Schneider gab ihm nie etwas.

Eines Tages kam der Elefant wieder beim Schneider vorbei und steckte seinen Rüssel durch das Fenster. Aber der Schneider war ein böser Mann und stach ihn mit einer Nadel und sagte: "Hier habe ich etwas für dich!" Der Elefant zog seinen Rüssel schnell zurück und lief gemächlich weiter die Straße entlang, aber der Elefant war tatsächlich ziemlich wütend und dachte sich: "Warte nur... Ich krieg dich schon."

Als der Elefant mit dem Trinken am Fluss fertig war, wühlte er mit seinen Füßen durch den Schlamm, sodass das Wasser ganz dreckig wurde und so konnte er seinen Rüssel mit dreckigem Wasser füllen. Beim Schneider steckte er seinen Rüssel wieder durch das Fenster und der Schneider begann ihn zu ärgern: "Fandest du die Nadel so gut, dass du noch mehr willst?"

Aber gerade als der Schneider das ausgesprochen hatte, spritzte der Elefant das dreckige Wasser über ihn und seine Mitarbeiter. Sie versuchten noch wegzuspringen, aber es war zu spät und sie wurden nass. Und all der teure Stoff, der dort lag, wurde von dem dreckigen Wasser ruiniert.


Der Elefant und der Schneider

Der böse Schneider wurde von den Menschen in der ganzen Stadt ausgelacht, als sie den Schaden sahen. Sie sagten: "Der Schneider hat bekommen, was er verdient. Er hätte dieses liebe Tier niemals ärgern sollen. Aus dieser Geschichte lernen wir, dass wir jeden gerecht behandeln sollten, besonders Elefanten.

Hör dir doch noch eine weitere Geschichte über die Freundlichkeit von Elefanten an. Es war einmal ein Elefant, der sehr wütend wurde, weil sein Pfleger ihn geschlagen hatte. Er wurde rasend vor Wut, riss sich los und stürmte die Straßen entlang. Jeder lief vor dem Elefanten weg. Die Frau aus dem Garten, die normalerweise ihr Kind dem Elefanten immer eine Handvoll Gras geben ließ, lief schnell in Sicherheit. Aber in der Eile vergaß sie ihr Kind.

Der Elefant rannte direkt auf das Kind zu. Jeder dachte, dass das Kind zertrampelt werden würde, aber es passierte etwas Magisches. Der Elefant erkannte das Kind, hob es mit seinem Rüssel hoch und setzte das Kind vorsichtig auf das Dach eines Verkaufsstandes. Der Elefant beruhigte sich und ließ sich sogar von seinem Pfleger zurückführen.

Auch wenn der Pfleger den Elefanten schlecht behandelt hatte, hat ihm der Elefant vergeben und man erzählt sich, dass der Pfleger den Elefanten niemals wieder geschlagen hat.

Laden Sie das PDF des Der Elefant und der Schneider herunter


Nano Spenden

Nano donations

Read more about making a Nano donation